Cyber-Versicherungen

JETZT RICHTIG ABSICHERN

Mit securime zur passenden Cyber-Versicherung: Wir helfen Ihnen, schnell und einfach die optimale Cyber-Versicherung für Ihr Unternehmen zu finden. Behalten Sie auch nach einer Cyber-Attacke die Kontrolle.

Angriffe auf die IT-Systeme von Unternehmen sowie damit einhergehende Erpressungen und Datenverluste sind nur einige der möglichen Szenarien. Letztes Jahr verursachten Cyber-Attacken allein in Deutschland Schäden in Höhe von 55 Milliarden Euro (Bitkom). Dabei trifft es längst nicht mehr nur große Unternehmen. In den letzten beiden Jahren wurde bereits jedes zweite kleine und mittlere Unternehmen wurde Opfer eines Cyberangriffs. Meistens mit großen finanziellen Folgen. Im schlimmsten Fall können die Folgen eines Angriffs die Existenz eines Unternehmens bedrohen. Laut der Studie von Hiscox Cyber Readiness Report 2018 wurden pro Fall durchschnittlich 55.000 Euro an Schaden verursacht.

Die Cyber-Versicherung sichert gegen geringe Kosten Risiken wie beispielsweise Cyber-Angriffe, Infektionen mit Schadsoftware und Cyber-Einbrüche ab. Au diesem Grund ist sie für alle Unternehmen nicht nur sinnvoll, sondern dringend zu empfehlen.

Der Versicherungsschutz einer Cyber-Versicherung umfasst die folgenden Schadensarten

Drittschäden

Ansprüche Dritter nach einer Verletzung des Datenschutzes, der Datenvertraulichkeit oder IT-Sicherheit. Dies gilt nicht nur für Vermögensschäden, sondern auch für Personen- und Sachschäden.

Eigenschäden

Die Wiederherstellung von Daten und Programmen. Cyber-Versicherungen decken auch Computerbetrug und Ertragsausfall ab.

Serviceleistungen

Ob IT-Dienstleistungen, Rechtsberatung, Reputationsmaßnahmen oder Krisenmanagement – wir stehen Ihnen nach einem Cyber-Angriff mit umfangreichen Serviceleistungen zur Seite.

Zahlen und Fakten zu Cyber-Risiken

Schaden verursachen Cyber-Attacken im Jahr 2017 allein in Deutschland.
für einen Hackerangriff ist Unachtsamkeit.
der bedrohlichsten Gefahren für Unternehmen sind Cyber-Angriffe.
war bereits Opfer eine Cyber-Attacke.
der deutschen Unternehmen sind nicht gegen Cyber-Risiken versichert.
Schadprogramme existieren derzeit weltweit.

Eine Cyber-Versicherung versichert z.B. die folgenden Schadensfälle

  • Ihr Mitarbeiter öffnet den Anhang einer E-Mail. Darauf hin dringt ein Schadprogramm in die IT-Systeme Ihres Unternehmens ein. Wertvolle Daten werden gelöscht.
  • Ihr System wird gehackt, woraufhin die Kreditkartendaten Ihrer Kunden gestohlen werden.
  • Ein Hacker erlangt Zugriff auf Ihre Maschinen. Diese kann er nun nach seinem Geschmack fernsteuern.
  •  Ihr ehemaliger Mitarbeiter hackt sich in das IT-System ein. Jetzt kann er vertrauliche Daten Ihres Unternehmens im Internet hochladen.
  • Einer Ihrer Mitarbeiter folgt einem Link im Internet. Dies führt dazu, dass ein Trojaner heruntergeladen wird. Der Entschlüsselungscode der Daten wird nur gegen Zahlung eines hohen Betrages zur Verfügung gestellt.
  • Ihr Mitarbeiter löscht versehentlich ein komplexes Excel-Tool. Dieses muss mit hohem Aufwand neu programmiert werden.
  • Sie arbeiten für einen Kunden und verstoßen gegen die Datenschutzgrundverordnung. Er erleidet einen finanziellen Schaden, den Sie tragen müssen.

SICHERN SIE IHR UNTERNEHMEN JETZT AB

Fragen zum Thema Cyber-Versicherung